Zum Hauptinhalt springen

Reinhard Rhode

Stolpersteine für politisch Verfolgte

Heute wurde für Otto Elsner und Heinrich Schang, zwei im NS verfolgte Celler Kommunisten, sogenannte Stolpersteine verlegt. Der Kölner Künstler Gunter Demnig, der dieses Projekt der Erinnerungskultur 1996 startete, verlegte die Stolpersteine in der Hattendorfstraße 22 und der Sankt-Georg-Straße 16. Trotz des unwirtlichen Wetters waren jeweils gut zwei Dutrzend Menschen dabei. - Anschließend wurden Stolpersteine für die jüdischen Familien Katzenstein und Reinach in der Lüneburger Str. 18 und der Richard-Katzenstein-Straße am OLG verlegt.

Zu Elsner und Schang siehe:

https://www.revista-online.info/.../380-stolpersteine...

Zur Familie Schang gibt es eine nach wie vor interessante Schülerarbeit aus den 1980er Jahren, siehe:

http://www.celle-im-ns.de/.../celler-alltag-im-faschismus...